Krone+HerzKrone+Herz

banner 5banner 5

FAQ zum Thema Hochzeiten - oft gestellte Fragen an mich:

Merrimi HochzeitsfotografieMerrimi HochzeitsfotografieHochzeitsreportage DELUXE, Tagesablauf Hochzeit Hochzeitsfeier

Wie würden Sie ihren Fotografie- und Videostil beschreiben?

Emotionaler Fotojournalismus. Ich mag Menschen und finde schnell einen „persönlichen Draht“ für die entscheidenden „ehrlichen“ Momente Ich mag es, wenn die Gäste den Fotografen kaum wahrnehmen und ihn nicht als störend empfinden, sondern eher als „Freund“ in dieser Situation. Es ist ein Beobachten und Festhalten dieser ehrlichen Emotionen des Paares und der Gäste. So fotografiere ich meine Hochzeitsreportagen. Bei den Paarshootings kommt es mir besonders auf das Vertrauen des Brautpaares in meine Arbeitsweise an. Ich bin es aus meiner langjährigen Erfahrung als Werbefotograf im Peoplebereich gewohnt Menschen vor der Kamera einfühlsam zu führen – immer in entspannter Atmosphäre. Dann entstehen sehr persönliche „ehrliche“ Momente und somit die entsprechenden besonderen Bilder. Den gleichen Anspruch habe ich beim Hochzeitsvideo. Emotionales Erzählen durch Filmsequenzen und integrierte Fotografien sind meine bevorzugte Kombination Ihren besonderen Tag auch in „Bewegtbildern“ – mit Emotionen und dem Blick für Details und das Wesentliche - zu erzählen. Schauen Sie bitte in diese Beispielsgalerien, denn Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Bearbeiten sie ihre Fotografien oder Videofilme?

Ja, alle ausgewählten Bilder werden zunächst in Farbigkeit, Belichtung und Schärfe so bearbeitet, wie ich es als exakt passend empfinde. Eine „Interpretation“ eines Bildes durch weitergehende Bildbearbeitung oder Retuschen bietet meiner Kreativität und Ihren Wünschen sehr viel Freiraum. Ob schwarz/weiß oder ein Vintage Look, alles ist möglich um eine Bildwirkung einzigartig zu unterstützen.

Wieviele Fotografien entstehen an einer Hochzeit?

Ich darf Sie beruhigen - genügend. Qualitativ hochwertige Fotografien sind eine Essenz einer Fotoproduktion. Erfahrungsgemäß entstehen bei einem zeitlich umfangreichen Engagement schnell in der Stunde 100-150 und mehr Fotos. Diese „Bildmengen“ müssen professionell selektiert werden - auch bei mir sind nicht alle Fotos ein Treffer -, um die Essenz und Stimmung Ihres Festes möglichst exakt und bewegend zu beschreiben. Dabei verlasse ich mich - und das dürfen natürlich auch Sie - auch hier auf meine Erfahrung als Berufsfotograf und mein geschultes Auge, um für Sie die ganz besondere persönliche Auswahl zusammenzustellen. So liegt die Essenz eines Tagesengagements oftmals zwischen 400-600 hochwertige Fotografien. Diese einzigartige Auswahl erhalten Sie als hoch aufgelöste Daten, die Sie im privaten Umfeld vervielfältigen und verteilen können, so oft Sie es wünschen.

Wie hoch ist ihre Vergütung und welche Leistungen bieten sie?

Ich versuche, meine Preise und Pakete einfach zu halten. Ich biete Stundenpakete und auch „Ganztagespakete“ sowohl für Hochzeitsfotograf als auch Hochzeitsvideo Filmer. Natürlich bin ich bereit dabei so flexibel wie möglich zu arbeiten, um Ihren persönlichen Wünschen gerecht zu werden, denn jede Hochzeit ist anders.  Ich biete Ihnen darüber hinaus auch Grafik Design Leistungen für Einladung, Danksagungen, Alben und Aufbewahrung. Sogar ein in der Website Integrierte Online Fotolabor mit von mir überwachten hochwertigen Angeboten steht Ihnen bei Marry Me! zur Verfügung - wenn Sie es wünschen.

Was bedeutet eigentlich "Ganztagesabdeckung"?

Nun, ich bin für Sie Ihren ganzen Tag lang da. Ich begleite Sie ab der Zeit der morgendlichen Vorbereitung bis zum Tortenanschnitt um Mitternacht. Sie bestimmen den Umfang, es ist ja Ihr besonderer Tag.

Kann man eigentlich ein gebuchtes Zeitpaket über den Tag verteilen?

Leider nein. Bitte haben Sie dafür Verständnis wenn ein gebuchtes Zeitpaket nur ohne Unterbrechungen oder Aufteilungen betreut wird. 

Können Sie dabei auch gleichzeitig verschieden Orte oder Situationen bei einer Hochzeit abdecken?

Ja, zum Beispiel empfiehlt es sich bei den Vorbereitungen von Braut und Bräutigam - wenn es an verschiedenen Orten stattfindet - einen weiteren Fotografen zu engagieren. Dafür erweitere ich das Marry Me! Team, wenn Sie es wünschen. Natürlich kann der Einsatz des zweiten Fotografen zeitlich begrenzt werden - kein Problem.

Fotografieren und videografieren sie gleichzeitig?

Um meinen Qualitätsanspruch und Ihre berechtigten Erwartungen zu erfüllen, beschränke ich mich persönlich auf ein Medium. Dies kann Hochzeitsfotografie oder Hochzeitsfilm sein. Auf einer Hochzeit gibt es so viele Momente und Situationen, die spontan entstehen und festgehalten werden wollen. Da wir mit sehr anspruchsvoller Technik arbeiten, sollte die Konzentration auf ein Medium Priorität haben. Deshalb halte ich es für wichtig, die Fotografie und Videografie zu trennen. Ist beides gefragt, arbeite ich im eingespielten Team mit einem erfahrenen professionellen Kameramann für die Videografie zusammen der meinen Stil und meinen Anspruch kennt und ebenso teilt. Das Ergebnis ist dann ein ganz persönlicher Film/Clip aus dokumentarischen Filmszenen und integrierten emotionalen Fotografien.

Bieten sie Engagement /Vor-Fotoshootings an?

Natürlich! Ich mag Engagement Fotoshootings deshalb, weil sie die perfekte Gelegenheit sind, für Sie mich und meine Art zu arbeiten kennenzulernen und ich natürlich auch Sie als Persönlichkeit schon vor der Hochzeit erleben kann. Das nimmt vielen Brautpaaren die erste Befangenheit vor der Kamera und der speziellen Situation des „Fotografiertwerdens“.  Außerdem lassen sich die Engagement Fotos perfekt für Ihre Einladungen oder save-the-date Karten nutzen. Im Videobereich biete ich dazu kurze Lovestory Clips an.

Reisen Sie auch zu entfernteren Hochzeitslocations?

Gerne. Ich wohne in Krefeld in Nordrhein Westfalen und bin es als Fotograf gewohnt zu reisen. Ob innerhalb Deutschlands, Europa oder da wo Ihre Hochzeit stattfindet – ich freue mich über Ihre Anfrage.

Wie läuft eine Buchung ab?

Als Erstes klären wir, ob ich zum gewünschten Zeitpunkt hoffentlich Zeit für Sie habe. Ich buche dann den Tag für Sie „optional“. Das bedeutet ich vergebe den Termin nicht anderweitig ohne Sie über eine eventuelle zweite Anfrage zu informieren. Sie legen den Umfang eines Engagements fest – hierbei berate ich Sie natürlich gerne. Wenn alle Fragen geklärt sind, schließen wir einen Vertrag über das Engagement ab. Bei Abschluss zahlen Sie bitte 20 % des Honorars vorab und ich buche Ihre Hochzeit „fest“ in meinen Terminkalender.​ Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich auf meine professionelle Betreuung für Ihren ganz besonderen Tag freuen und selbstverständlich verlassen.

Es gibt noch offene Fragen? Sie erreichen mich - auch am Wochenende - gerne unter 0172 21 39 222 oder per E-Mail.

InfotasteInfotaste